Sport | Wintersport
04.02.2018

Vanek trifft in seinem 1.000. NHL-Spiel

Das Tor zum zwischenzeitlichen 1:3 war sein 368. Treffer in der besten Eishockey-Liga der Welt. Die Canucks verlieren dennoch.

Thomas Vanek hat am Samstagabend sein 1.000. Spiel in der NHL bestritten. Der Steirer traf beim 2:4 der Vancouver Canucks gegen Tampa Bay Lightning per "Bauerntrick" zum zwischenzeitlichen 1:3. Es war sein 368. NHL-Treffer. Vanek, seit 2005 in der NHL, wurde für sein Tor begeistert gefeiert. Die Canucks bleiben mit der Heim-Niederlage jedoch weiter Vorletzte in der Western Conference.

Gegen das derzeit beste Team der NHL gab es trotz einer beherzten Aufholjagd im Schlussdrittel nichts zu holen. Die Canucks feuerten zwar mehr Schüsse auf das Tor des Gegners ab, doch die zwei Treffer von Vanek und seinem Linien-Kollegen Brock Boeser waren schlussendlich zu wenig. Beim Stand von 2:3 aus Sicht der Canucks machte Cory Conacher kurz vor Spielende mit einem verwandelten Penalty nach Foul von Christopher Tanev alles klar.