Pokel bleibt Bozen-Coach

Tom Pokel bleibt. © Bild: APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Der US-Amerikaner betreut die Südtiroler ein weiteres Jahr.

Der US-Amerikaner Tom Pokel bleibt ein weiteres Jahr Trainer des Eishockey-Klubs HCB Südtirol Alperia. Unter diesen Namen wird der bisherige HC Bozen in der nächsten Saison in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) auftreten.

In der aktuellen Saison ist Bozen gegen die Black Wings Linz in der Viertelfinalserie ausgeschieden. Der 48-jährige Pokel hatte die Bozener 2013/14 zum Titel geführt.

( Agenturen , ab ) Erstellt am 17.03.2016