Die Truppe rund um Star Sidney Crosby ist auf Kurs.

© Deleted - 1961023

Eishockey
05/08/2014

Pittsburgh vor Einzug ins Conference-Finale

Nach dem 4:2-Triumph über die New York Rangers fehlt nur noch ein Sieg.

Die Pittsbugh Penguins stehen in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mit einem Bein im Finale der Eastern Conference. Im Halbfinale siegten die Penguins am Mittwochabend (Ortszeit) bei den New York Rangers mit 4:2 und liegen damit in der "best-of-seven"-Serie mit 3:1-Siegen in Führung.

Jewgeni Malkin (3.), Brandon Sutter (39.), Jussi Jokinen (48.) und Chris Kunitz (55.) sorgten für den Erfolg im Madison Square Garden. Für die Rangers trafen nur Carl Hagelin (26.) und Mats Zuccarello (54.).

Finale gegen Vanek?

Bereits am Freitag kann Pittsburgh das Weiterkommen vor eigenem Publikum perfekt machen. Im Conference-Endspiel würden die Penguins auf die Montreal Canadiens um Österreichs Stürmer-Export Thomas Vanek oder die Boston Bruins treffen. Die Canadiens liegen in der Serie nach drei Begegnungen mit 2:1 vorne. Das vierte Spiel findet heute im Bell Centre in Montreal statt.

Ergebnisse NHL-Play-off - 2. Runde (Conference-Halbfinale/best of seven):
Eastern Conference: New York Rangers - Pittsburgh Penguins 2:4. Stand: 1:3.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.