Patrick Kane hat eine grandiose Saison hinter sich.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/BRUCE BENNETT

Eishockey
06/23/2016

Kane als wertvollster Spieler der NHL ausgezeichnet

Der Stürmer der Blackhawks ist der erste US-Amerikaner mit dem MVP-Award und dem Titel als bester Scorer.

Chicago-Blackhawks-Stürmer Patrick Kane ist am Mittwoch in Las Vegas mit der Hart Memorial Trophy der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ausgezeichnet worden. Kane war als erster in den USA geborener Akteur von 150 Journalisten zum wertvollsten Spieler der Saison (MVP) gewählt worden. Mit 1.395 Punkten (121 erste Plätze) setzte er sich vor Sidney Crosby (800 Punkte) und Jamie Benn (637) durch.

Der US-Amerikaner spielte seine bisher beste Saison für die Blackhawks, er kam auf 46 Tore und 60 Assists. Kane war damit auch bester NHL-Scorer der Saison und stellte mit seiner Serie von 40 Treffern in 26 Spielen in Folge einen neuen Rekord auf. Noch nie hatte ein US-Amerikaner so eine Serie geschafft.

"Es ist unglaublich für mich, dass noch nie ein Amerikaner den Titel als bester Scorer oder den MVP-Award gewonnen hat, denn es hat so viele gute amerikanische Spieler gegeben. Ich weiß nicht, ob ich Glück hatte, in dieser Position zu sein, aber es ist ziemlich großartig, amerikanische Rekorde zu haben", sagte der 27-Jährige.

Die Trophäe für den besten Defensivspieler erhielt Drew Doughty von den Los Angeles Kings. Braden Holtby von den Washington Capitals wurde zum besten Torhüter gewählt, Artemi Panari, ebenfalls von den Blackhawks, zum besten "Rookie" und Jaromir Jagr von den Florida Panthers wurde für Fair Play ausgezeichnet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.