Die Philadelphia Flyers (in Weiß) müssen um die Play-offs bangen.

© Deleted - 1487478

Sport Wintersport
03/10/2017

NHL: Niederlagen für Österreicher-Klubs

Einen Rückschlag müssen Michael Raffls Philadelphia Flyers im Play-off-Rennen einstecken.

Ohne ihre Kärntner Stürmer Michael Grabner und Michael Raffl haben die New York Rangers und die Philadelphia Flyers am Donnerstag in der NHL Niederlagen kassiert. Die Rangers mussten sich ohne den an der Hüfte verletzten Grabner bei den Carolina Hurricanes mit 3:4 geschlagen geben. Die Flyers, denen Raffl wegen einer Knieverletzung noch länger nicht zur Verfügung steht, verloren in Toronto 2:4.

Während die New Yorker auch ohne Torjäger Grabner weiter sicher auf einem Play-off-Rang liegen, muss Philadelphia um die Teilnahme an der K.o.-Phase zittern. 16 Spiele vor Schluss fehlen den Flyers in der Eastern Conference fünf Punkte auf einen Wild-Card-Platz. Die Florida Panthers, der neue Klub von ÖEHV-Star Thomas Vanek, liegen bei einem Spiel weniger einen weiteren Zähler dahinter.

Sollte Philadelphia das Play-off verpassen, könnte die Saison für Raffl vorbei sein. Der 28-Jährige fällt mit einer Seitenbandverletzung noch mehrere Wochen aus. Die Niederlage gegen Toronto war ein Rückschlag gegen einen direkten Konkurrenten. Die Maple Leafs liegen nach zwei Siegen in Serie nun vier Punkte vor den Flyers.

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag:

Toronto Maple Leafs - Philadelphia Flyers 4:2
Carolina Hurricanes - New York Rangers 4:3
Tampa Bay Lightning - Minnesota Wild 4:1
San Jose Sharks - Washington Capitals 4:2
Chicago Blackhawks - Anaheim Ducks 0:1
Colorado Avalanche - New Jersey Devils 3:2
Calgary Flames - Montreal Canadiens 5:0
Arizona Coyotes - Ottawa Senators 2:3 n.V.
Los Angeles Kings - Nashville Predators 3:2 n.V.
Vancouver Canucks - New York Islanders 3:4 n.V.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.