Sport | Wintersport
27.03.2017

NHL: Grabner verliert mit Rangers in Anaheim

Die Flyers siegen ohne den verletzten Raffl 2:6 in Pittsburgh.

Die New York Rangers haben am Sonntagabend einen 3:6-Niederlage bei den Anaheim Ducks bezogen. Der Kärntner Michael Grabner verbuchte insgesamt 13:48 Minuten Einsatzzeit und stand bei zwei Gegentreffern auf dem Eis.

Die Philadelphia Flyers gewannen indes ohne den weiterhin verletzten Kärntner Michael Raffl in Pittsburgh 6:2.

Ergebnisse vom Sonntag:

Anaheim Ducks - New York Rangers 6:3
Pittsburgh Penguins - Philadelphia Flyers 2:6
Detroit Red Wings - Minnesota Wild 3:2 n.V.
Winnipeg Jets - Vancouver Canucks 2:1
New Jersey Devils - Dallas Stars 1:2 n.V.