Sport | Wintersport
12.10.2017

NHL-Champ Pittsburgh siegt nach Besuch bei Trump

Die Penguins nützen das Überzahlspiel optimal und setzen sich mit 3:2 durch.

Die Pittsburgh Penguins haben ihren jüngsten Trip in die Hauptstadt der USA erfolgreich gestaltet. Einen Tag nach dem Besuch bei US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus besiegte der Stanley-Cup-Gewinner in der nordamerikanischen NHL am Mittwoch die Washington Capitals mit 3:2.

Kris Letang, Patric Hornqvist und Conor Sheary erzielen alle drei Treffer für die siegreichen Gäste im Powerplay. Capitals-Superstar Alexander Owetschkin konnte mit seinem achten Saisontor nur noch den Endstand herstellen.

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch:

Toronto Maple Leafs - New Jersey Devils 3:6
Washington Capitals - Pittsburgh Penguins 2:3
Colorado Avalanche - Boston Bruins 6:3
Anaheim Ducks - New York Islanders 3:2
Los Angeles Kings - Calgary Flames 3:4 n.V.