Ilya Kovalchuk (L) and Konstantin Korneyev of Russia receive congratulations from the Russian fans as they leave the ice after the victory over Canada during the Ice Hockey World Championships quarter-final match in Cologne May 20, 2010. REUTERS/Wolfgang Rattay (GERMANY - Tags: SPORT ICE HOCKEY)

© Reuters/WOLFGANG RATTAY

Eishockey
07/12/2013

Kowaltschuk lässt 77 Millionen in der NHL liegen

Der Eishockey-Star verlässt die NHL und kehrt nach Russland zurück

von Peter Karlik

Ilja Kowaltschuk versteht zu polarisieren. Einer der drei besten Torjäger in den letzten zehn Jahren gab seinen Rücktritt aus der NHL bekannt. Das wäre für einen 30-Jährigen noch nichts Außergewöhnliches. Doch der Russe sorgte erst vor drei Jahren für große Aufregung in der Eishockey-Welt, als er bei den New Jersey Devils einen 15-Jahres-Vertrag unterschrieb, der ihn um 100 Millionen Dollar (76,6 Millionen Euro) reicher machen sollte.

Geld scheint dem Russen aber nicht viel zu bedeuten: Kowaltschuk beendet seine NHL-Karriere mit sofortiger Wirkung und will mit seiner Familie nach Russland zurückkehren. Arm wird er dort auch nicht sein, bezahlen doch Klubs aus der KHL auch schon fast Gehälter wie in Nordamerika. Und die Steuern liegen bei 13 Prozent – und nicht wie in New Jersey bei 45 Prozent.

„Diese Entscheidung ist seit Langem in mir gereift. Lou (Anm.: Devils-Manager Lamoriello) hat nach dem Lockout und meiner Rückkehr aus Russland von meinem Wunsch gewusst. Es ist sehr schwierig für mich, New Jersey zu verlassen, weil es ein großartiger Klub ist.“ Die Devils müssen wegen des Rücktritts bis 2025 jährlich 250.000 Dollar Strafe in den Salary-Cap einberechnen, ersparen sich kommende Saison aber 11,3 Millionen Dollar.

In seinen elf Saisonen in der NHL kam Kowaltschuk auf 848 Spiele, erzielte 428 Tore und scorte 415 Assists. Bei der WM im Mai in Helsinki traf er beim 8:4 gegen Österreich auch ein Mal.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.