Thomas Vanek (li.) ließ sich feiern, die Freude war allerdings nur von kurzer Dauer.

© Deleted - 2296530

Sport Wintersport
10/11/2017

Erstes Vanek-Tor für Vancouver bei Heimniederlage

Niederlagen gab es am Dienstag auch für die anderen Österreicher.

Eishockey-Stürmer Thomas Vanek hat im zweiten Spiel für seinen neuen NHL-Klub Vancouver erstmals getroffen. Der Routinier erzielte am Dienstag beim Heim-2:3 der Canucks nach Penaltyschießen gegen die Ottawa Senators mit einem verdeckten Distanzschuss das zwischenzeitliche 2:1 (35.). Im Shootout scheiterte er hingegen mit seinem Versuch.

Niederlagen setzte es auch für Michael Raffl und Michael Grabner. Raffl verlor mit den Philadelphia Flyers auswärts bei Vizemeister Nashville Predators 5:6, Grabner mit den New York Rangers zu Hause gegen die St. Louis Blues 1:3. Die beiden Kärntner gingen leer aus und warten nach jeweils vier Partien noch auf ihre ersten Tore in der neuen Saison.

Liganeuling Las Vegas war indes auch im dritten Spiel siegreich, das erste vor Heimpublikum gewannen die Golden Knights gegen die Arizona Coyotes klar mit 5:2.

NHL-Ergebnisse vom Dienstag:

Vancouver Canucks - Ottawa Senators 2:3 n.P.
New York Rangers - St. Louis Blues 1:3
Nashville Predators - Philadelphia Flyers 6:5
Carolina Hurricanes - Columbus Blue Jackets 1:2 n.V.
Montreal Canadiens - Chicago Blackhawks 1:3
Dallas Stars - Detroit Red Wings 4:2
Vegas Golden Knights - Arizona Coyotes 5:2

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.