Sport | Wintersport
05.12.2011

Eishockey: Divis wechselt zu den Capitals

Mit Reinhard Divis komplettiert der Wunschkandidat des neuen Trainers Tommy Samuelsson den Kader der Capitals.

Der österreichische Eishockey-Klub Vienna Capitals hat sich mit Reinhard Divis verstärkt und damit seine neue Nummer eins gefunden. Divis war ein Wunschkandidat des neuen Trainers Tommy Samuelsson, das Duo kennt sich bereits seit der gemeinsamen Arbeit bei Färjestad. Der Kader der Wiener ist damit komplett.

Der 36-jährige Divis eroberte in seiner bisherigen Karriere insgesamt zehn Meistertitel mit VEU Feldkirch, Färjestad und Red Bull Salzburg, wo er zuletzt aktiv war. 1998 gewann er mit Feldkirch das Finale der European Hockey League. In der NHL kam Divis als erster Österreicher zum Einsatz (7. April 2002), er hütete den Kasten der St. Louis Blues.

"Divis ist für uns die beste Wahl. Sowohl sportlich als auch charakterlich ist er ein Vollprofi. Er wird uns den nötigen Rückhalt geben, den wir brauchen, um erfolgreich zu sein", sagte Capitals-Sportdirektor Martin Platzer.