Sport | Wintersport
20.04.2017

Anaheim als erstes NHL-Team im Viertelfinale

Die Ducks entscheiden die Serie gegen Calgary 4:0 für sich.

Die Anaheim Ducks sind als erstes Team ins Viertelfinale der National Hockey League (NHL) eingezogen. Der Stanley-Cup-Sieger von 2007 besiegte die Calgary Flames am Mittwoch auswärts 3:1 und entschied die "Best-of-Seven"-Serie auf schnellstem Wege 4:0 für sich.

In der zweiten Runde treffen die Ducks auf den Sieger des Duells der Edmonton Oilers mit den San Jose Sharks (Stand: 2:2).

Play-off vom Mittwoch - Achtelfinale (best of seven)

Western Conference: Calgary Flames - Anaheim Ducks 1:3 (Endstand in der Serie: 0:4), St. Louis Blues - Minnesota Wild 0:2 ( Stand: 3:1)

Eastern Conference: Toronto Maple Leafs - Washington Capitals 4:5 (2:2), Boston Bruins - Ottawa Senators 0:1 (1:3)