Sport | Wintersport
05.10.2015

Vienna Capitals verpflichten Tyler Cuma

Die Wiener holen den Austro-Kanadier und erhöhen den internen Konkurrenzkampf.

Die Vienna Capitals haben zwar zuletzt vier Spiele in der EBEL gewonnen, dennoch rüsten sie ihren Kader weiter auf. Am Montag verpflichteten sie den Austro-Kanadier Tyler Cuma. Der 25-jährige Verteidiger spielte vergangene Saison in Graz und kam in 31 Partien auf acht Scorerpunkte. Da die Wiener ohne den derzeit verletzten Hackl sieben Verteidiger haben und im November den Kader um einen Legionär reduzieren müssen, steht der Slowene Pretnar ordentlich unter Druck.