Sport | Wintersport
18.05.2017

EBEL: Top-Verteidiger Regehr aus DEL zum KAC

Der 24-jährige Kanadier holte in Deutschland fünf Meistertitel und zählte zu den besten Verteidigern der DEL.

Vize-Meister KAC hat den ersten neuen Spieler für die kommende Saison der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) geholt. Die Klagenfurter verpflichteten den 34-jährigen Verteidiger Richie Regehr. Der Kanadier hat 20 Spiele in der NHL für die Calgary Flames absolviert und in acht Jahren in der DEL fünfmal den deutschen Meistertitel gewonnen, zuletzt zweimal mit EHC Red Bull München.

Der KAC hat damit schon 21 Spieler für die am 8. September beginnende EBEL-Saison unter Vertrag, mit Regehr den fünften Legionär. Der Vertrag des Kanadiers läuft bis zum Ende der kommenden Saison. "Richie Regehr hat über den gesamten Verlauf seiner Europa-Karriere hinweg bewiesen, dass er ein wichtiger Teil einer Organisation sein kann, die auf höchstem Niveau arbeitet. Er ist ein Vollprofi, als Typ sowie Spieler mannschaftsdienlich", lobt Dieter Kalt den Neuzugang.