Coach Greg Poss hofft auf eine starke Vorstellung.

© APA/EXPA/JFK

Eishockey
10/11/2016

CHL: Salzburg kämpft in Bern um Wunder

Die Salzburger müssen in der Schweiz ein 1:4 aus dem Hinspiel wettmachen.

Wenn der Schweizer Meister Bern gegen den österreichischen Champion Salzburg mit einem 4:1 aus dem Hinspiel in das Entscheidungsspiel (19.45, live laola1.tv) geht, dann dürfte nicht mehr viel passieren. Der SCB ist jenes Team, das mit einem Schnitt von mehr als 17.000 die meisten Zuschauer in Europa hat. In der Schweizer Liga natürlich. Heute gegen die Salzburger werden es um einiges weniger sein. Die Salzburger hoffen darauf, auf die leichte Schulter genommen zu werden. "Wir müssen irgendwie den Drei-Tore-Rückstand aufholen und werden alles daransetzen, das möglich zu machen", sagt Stürmer Manuel Latusa vor dem Kampf um den Achtelfinaleinzug.

Auch am Sonntag in Linz kämpften sich die Salzburger in eine Partie, in der sie zu Beginn unterlegen waren und sie siegten letztendlich 4:1. Ein Ergebnis, das in Bern Verlängerung bedeuten würde. Andreas Kristler, Matty Roy und Raphael Herburger, der wieder mit leichtem Training begonnen hat, werden Trainer Greg Poss fehlen. Über den Einsatz von Thomas Raffl wird kurz vor dem Spiel entschieden.

Wiener Realismus

Capitals-Coach Serge Aubin glaubt an Zufall, dass das 1:3 am Sonntag die siebente Niederlage in den vergangenen zehn Duellen mit dem VSV war. "Es war klar, dass wir nicht das ganze Jahr ungeschlagen bleiben. Leider hat unsere Siegesserie zu Hause geendet. Die Leistung gegen den VSV war einfach nicht gut genug." Am Freitag empfangen die Wiener Fehervar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.