Sport | Wintersport
06.01.2012

Caps wahren Play-off-Chance

EBEL: Die Vienna Capitals landen einen wichtigen Sieg über Zagreb. Der VSV und Graz erleiden Rückschlage.

Die Vienna Capitals haben am Freitag in der Erste Bank Eishockey Liga ihre Chance auf den Einzug in die Platzierungsrunde der besten sechs Mannschaften gewahrt, der VSV und die Graz 99ers dagegen einen weiteren herben Rückschlag einstecken müssen.

Die Capitals besiegten zu Hause vor 6.400 Zuschauern Medvescak Zagreb mit 3:2 nach Verlängerung. Der VSV verlor gegen den direkten Konkurrenten Olimpija Ljubljana mit 1:4, die Graz 99ers gegen Fehervar mit 3:6.

Die Capitals haben damit fünf Spiele vor Ende des Grunddurchgangs weiter drei Punkte Rückstand auf das sechstplatzierte Olimpija und vier auf Fehervar. Dem VSV fehlen schon sieben Zähler, den 99ers bei einem Spiel weniger acht Punkte. Titelverteidiger Red Bull Salzburg musste sich bei Znojmo mit 2:4 geschlagen geben, der KAC besiegte Schlusslicht Jesenice mit 2:0.

Weiterführende Links

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Ergebnisse