Black Wings bauen Führung aus

© Bild: APA/EXPA

Eishockey: Die Linzer gewinnen bei Meister Salzburg 5:2, sind schon sieben Punkte voran.

Die Black Wings Linz haben am Dienstag die Tabellenführung in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ausgebaut. Die Oberösterreicher einen 5:2-Auswärtssieg über ihren ersten Verfolger Red Bull Salzburg und liegen damit schon sieben Punkte vor dem Titelverteidiger.

Dem Dritten Medvescak Zagreb fehlen nach einem 1:2 nach Penaltyschießen beim VSV schon zehn Zähler auf die Linzer.

Neuer Vierter ist der KAC, weil sich der Rekordmeister auf eigenem Eis gegen Znojmo mit 4:3 nach Verlängerung durchsetzte und vom 2:4 von Olimpija Ljubljana bei den Graz 99ers profitierte. Die Partie Jesenice - Fehervar endete mit einem 4:5 für die Gäste nach Penaltyschießen. Die Vienna Capitals waren spielfrei.

1. Liwest Black Wings Linz 32 24 4* 4 123:86 52
2. Red Bull Salzburg 31 20 2* 9 109:95 42
3. Medvescak Zagreb 32 19 3* 10 109:83 41
4. KAC 31 18 2* 11 99:87 38
5. SAPA Fehervar AV19 32 16 3* 13 104:97 35
6. Olimpija Ljubljana 32 16 3* 13 91:88 35
7. UPC Vienna Capitals 32 14 4* 14 96:107 32
8. EC Rekord Villacher SV 32 15 0* 17 88:85 30
9. Moser Medical Graz 99ers 32 14 1* 17 85:99 29
10. HC Orli Znojmo 32 11 4* 17 81:112 26
11. Acroni Jesenice 32 8 7* 17 73:118 23

* = Niederlage in Verlängerung/Penaltyschießen (ein Punkt)

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Ergebnisse

Erstellt am 20.12.2011