Windisch hofft bei Short-Track-WM auf Semifinale

Die Steirerin Veronika Windisch ist Österreichs einzige Teilnehmerin bei den Short-Track-Weltmeisterschaften von Freitag bis Sonntag in Shanghai.


Die 29-Jährige ist mit ÖESV-Sportdirektor Marek Stanuch nach China gereist, aber selbst der Pole hält ein Semifinale für die maximal mögliche Ausbeute.

Beim Wiener Matthias Stelzmüller waren die Ergebnisse im Vorfeld für eine WM-Nominierung zu schwach, er tritt am Wochenende mit drei Landsleuten bei den Tschechien Open in Benatky nad Jizerou an.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?