Sport 12.01.2012

Werner Schlager: Der Letzte seiner Art

Weltmeister, Europameister im Doppel, Nummer eins der Welt... und bald zweifacher Vater: Schlager hat viel erreicht.

Werner Schlager wurde am 28. September 1972 in Wr. Neustadt geboren. Die Elektrotechnik-HTL brach er nach drei Jahren wegen des Sports ab. 2009 rief er die Werner Schlager Academy in Schwechat ins Leben. Das Leistungszentrum veranstaltet 2012 die Jugend-EM, im Jahr darauf die Titelkämpfe der allgemeinen Klasse. Schlager hat einen Sohn (Nick, * 2009), seine Freundin Bettina erwartet derzeit das zweite Kind.

Seinen größten Erfolg feierte Schlager im Jahr 2003, als er in Paris Einzel-Weltmeister wurde. Seither gelang es keinem Europäer, bei einem Welttitelkampf Gold zu gewinnen. Im gleichen Jahr kletterte er auf Rang 1 der Weltrangliste und wurde in China zum populärsten ausländischen Sportler gewählt. Gemeinsam mit Karl Jindrak wurde er 2005 Europameister im Doppel. Für Olympia 2012 ist er bereits fix qualifiziert.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

( Kurier ) Erstellt am 12.01.2012