Peter Sagan

© APA/AFP/KENZO TRIBOUILLARD

Radsport
08/01/2016

Weltmeister Sagan fährt ab 2017 für Bora-Hansgrohe

Der Slowake gewann heuer drei Etappen bei der Tour de France.

Rad-Weltmeister Peter Sagan tritt ab 2017 für das deutsche Team Bora-Hansgrohe in die Pedale. Der 26-jährige Slowake unterzeichnete einen Dreijahresvertrag bei der ab kommendem Jahr der World Tour angehörenden Mannschaft. Über den Wechsel der Nummer eins des World-Tour-Rankings von Tinkoff zu Bora wurde schon seit mehreren Wochen spekuliert.

Sagan gewann in dieser Saison die Flandern-Rundfahrt und Gent-Wevelgem. Bei der Tour de France war er auf drei Etappen der Schnellste. Bei der Tour de Suisse sicherte er sich zwei Tagessiege, womit er mit 13 Etappenerfolgen alleiniger Rekordsieger ist. Bei Bora stehen aktuell mit Patrick Konrad, Gregor Mühlberger und Lukas Pöstlberger drei Österreicher unter Vertrag.

Neben Sagan verpflichteten die Deutschen vom Team Tinkoff auch dessen Bruder Juraj, den aktuellen slowakischen Meister, sowie Maciej Bodnar, Michael Kolar und Erik Baska. Die vom russischen Millionär Oleg Tinkoff finanzierte Mannschaft zieht sich per Ende Saison aus dem Radrennsport zurück.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.