Sport
06.04.2017

Von der Tanzshow aufs WM-Parkett

Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov wollen in Wien den WM-Titel holen

Vielen sind sie aus der Fernsehshow "Let's Dance" ein Begriff: Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov. Dabei liegen ihre Wurzeln nicht auf der Showbühne, sondern im Profitanzsport. Und genau dort wollen sie in Wien vor heimischem Publikum ihre unglaubliche Erfolgsserie fortsetzen. Bei der Heim-WM im Wiener Rathaus im Rahmen des 24. Vienna Dance Concourse.

Große Ziele

„Solange wir tanzen möchten wir auch an Turnieren teilnehmen. Auch wenn wir bei Let´s Dance teilnehmen heißt es noch lange nicht, dass wir vorhaben in den nächsten Jahren mit dem professionellen Tanzen aufzuhören", sagt Kathrin Menzinger. "Unser großes Ziel ist es, irgendwann den Weltrekord von sechs Weltmeistertiteln in der Professional Division im Showdance zu überbieten. Aber zuerst wollen wir den Zuschauern im Wiener-Rathaus eine tolle Show bieten und den Weltmeistertitel verteidigen."

Großes Programm

Die WM der Professional Division im Showdance Latein am Sonntagabend (9. April 2017) wird der krönende Abschluss des dreitägigen Tanzsport-Festes sein. Doch schon ab Freitagmittag wird den Zuschauern mit zahlreichen Weltranglistenbewerben Tanzsport auf hohem Niveau geboten. Dazu wird heuer am Samstag und am Sonntag auch die Wiener Landesmeisterschaft im Rahmen des Vienna Dance Concourse über die Bühne gehen, bei der alle Leistungsklassen an den Start gehen. Im Wiener Rathaus werden bis zu 350 Paare aus mehr als 20 Nationen erwartet.

Zeitplan