Sport
30.03.2017

Startschuss für Beachvolleyball-WM ist erfolgt

"Die WM hierherzubringen, ist ein langgehegter Traum", erklärte Organisator Hannes Jagerhofer.

120 Tage vor dem Beginn der Beachvolleyball-WM auf der Wiener Donauinsel wurde in der Spanischen Hofreitschule zu Wien der Startschuss gegeben: Vom 28. Juli bis 6. August wird um Medaillen gepritscht und gebaggert, und der Volleyball-Weltverband sieht in Österreich beste Voraussetzungen "für die bislang besten Weltmeisterschaften der Geschichte", wie der brasilianische FIVB-Präsident Ary Graça am Donnerstag meinte.

"Die WM hierherzubringen, ist ein langgehegter Traum", erklärte Organisator Hannes Jagerhofer. Und: "Ich bin überzeugt, dass wir Maßstäbe setzen werden."