Sport
04/11/2012

Voeckler gewann mit Soloritt "Pfeil von Brabant"

Der Franzose Thomas Voeckler hat am Mittwoch mit einem Soloritt das Eintagesrennen "Pfeil von Brabant" in Flandern gewonnen.

Der Vorjahres-Vierte der Tour de France setzte sich beim Radsport-Halbklassiker vor dem dreifachen Weltmeister Oscar Freire aus Spanien und dem Belgier Pieter Serry durch.

Zahlreiche Topstars hatten das Rennen zwischen den Klassikern Paris-Roubaix und Amstel Gold Race ausgelassen. Die Österreicher Daniel Schorn und Matthias Brändle kamen nicht ins Ziel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.