© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
03/29/2012

Virtue und Moir holten Eistanz-WM-Gold

Die kanadischen Eistanz-Olympiasieger Tessa Virtue und Scott Moir sind zum zweiten Mal Weltmeister.

Die jungen Ausnahme-Athleten besiegten am Donnerstag in Nizza ihre amerikanischen Trainingskameraden Meryl Davis und Charlie White und kassierten ein Preisgeld von 67.500 US-Dollar (51.383 Euro). Bronze ging an die Lokalmatadoren Nathalie Pechalat und Fabian Bourzat.

Österreichs Paar Barbora Silna und Juri Kurakin war bereits am Montag in der Qualifikation ausgeschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.