Vier ÖBV-Siege zum EM-Auftakt

Einen guten Start haben die österreichischen Badminton-Spieler bei den Europameisterschaften in Karlskrona erwischt.


Simone Prutsch (22:20,21:19 gegen die Schweizer Meisterin Jeanine Cicognini) und Luka Wraber (21:16,21:10 gegen den Griechen Georgios Charalambidis) in den Einzelbewerben und die zwei Herren-Doppel sorgten am Dienstag für insgesamt vier Siege in fünf Partien.

ÖBV-Vize-Meister David Obernosterer schied gegen den Esten Raul Must aus.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?