Sport
05.12.2011

Videos zum Abkühlen

Ein kleine Ablenkung für all jene, die bei ostösterreichischer Affenhitze vor sich hinschmoren müssen.

Die Hitze der Stadt ist im Sommer bekanntlich brutal. Während man im Büro, zuhause, oder auf der Straße langsam im eigenen Saft dahinschmort, wird die Sehnsucht nach kühlem Nass immer übermächtig. Dieser junge Mann hat vor ebendieser Sehnsucht kapituliert und gleich eine neue Schwimm-Disziplin erfunden - die 4,8 Meter Lagen.

Allerdings hätte er auf seine Mama hören sollen und zwischen Essen und Schwimmen eine Stunde verstreichen lassen sollen. Gut das geschultes Rettungspersonal anwesend war, das auch im Angesicht der drohenden Katastrophe kühlen Kopf bewahrt.

Hausrutsche

Heißes Wetter, unbeaufsichtigte Jugendliche, ein Haus am Waldrand - da kann ja eigentlich nichts schiefgehen.

Kranspringen

Heißes Wetter, ein erwachsener Polizist, ein hydraulischer Feuerwehrkran am Wasser - da kann ja eigentlich nichts schiefgehen.

Klippenspringer

Es gibt aber auch Menschen, die mit ins Wasser springen ihren Unterhalt verdienen.

Ein Loch

Zum Abschluss: Ein Loch. Im See.