Sport 27.01.2012

Veronika Windisch bei Short-Track-EM Fünfte

Die Steirerin Veronika Windisch hat am Freitag bei den Short-Track-Europameisterschaften in Mlada Boleslav über 1.500 m trotz einer eben erst überstandenen Grippe Rang fünf belegt.

Die Olympiateilnehmerin von 2010 lag bis zur Schlussrunde sogar auf Bronzekurs, wurde im Finish aber von einer stürzenden Konkurrentin gebremst. Der Titel ging an Arianna Fontana (ITA).

Im Gegensatz zu Windisch schafften Matthias Stelzmüller als 23. und Declan Hiscox als 30. auf der ersten Mehrkampfstrecke keine Spitzenergebnisse, den Sieg holte sich Sjinkie Knegt (NED).

Ergebnisse Short-Track-EM in Mlada Boleslav (CZE) vom Freitag: 1.500 m, Damen: 1. Arianna Fontana (ITA) 2:28,082 Min. - 2. Jorien Ter Mors ( NED) 2:28,576 - 3. Martina Valcepina (ITA) 2:28,812 - 4. Olga Beljakowa (RUS) 2:28,890 - 5. Veronika Windisch (AUT) 2:34,334 - 6. Katerina Novotna (CZE) 2:56,139. Herren: 1. Sjinkie Knegt (NED) 2:15,303 - 2. Semen Jelistratow (RUS) 2:15,428 - 3. Niels Kerstholt (NED) 2:15,578. Weiter: 23. (im Vorlauf out) Matthias Stelzmüller (AUT) 2:25,025 - 30. (im Vorlauf out) Declan Hiscox (AUT) 2:25,967

Erstellt am 27.01.2012