Sport 05.12.2011

Vanendert gewinnt letzte Pyrenäen-Etappe

© Bild: ap

Der Belgier setzt sich auf der Königsetappe vor dem Spanier Sanchez durch. Thomas Voeckler behält das Gelbe Trikot.

Die abschließende Pyrenäen-Etappe der 98. Tour de France hat keinen Umsturz im Gesamtklassement gebracht.

Der Belgier Jelle Vanendert gewann am Samstag das 14. Teilstück von Saint-Gaudens über 168,5 Kilometer und sechs Bergwertungen zur Bergankunft am Plateau de Beille 21 Sekunden vor dem Spanier Samuel Sanchez.

Die Top-Favoriten und der führende Franzose Thomas Voeckler kamen eine halbe Minute dahinter geschlossen ins Ziel, womit Voeckler weiter vor Fränk Schleck (LUX) und Cadel Evans (AUS) voran liegt.

Erstellt am 05.12.2011