Angelique Kerber gewann in New York

© AP/Julio Cortez

Tennis
09/10/2016

US Open: Kerber schlägt im Finale Pliskova

Die neue Nummer 1 der Welt gewann ihr zweites Grand-Slam-Finale

Die neue Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste vollendete ihre großartige Saison. Angelique Kerber gewann das Damen-Finale bei den US-Open gegen die Tschechin Karolina Pliskova 6:3, 4:6 und 6:3. Es war ihr zweiter Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier nach den Australian Open im Jänner 2016.

Am Samstag spielte die 28-jährige Deutsche im ersten Satz ein annähernd perfektes Tennis – 6:3. Pliskova probierte viel und übte mit ihrem ersten Aufschlag viel Druck aus. Doch gerade mit ihrer normalerweise so starken Vorhand unterliefen ihr einige unerzwungene Fehler.

Dramatisches Finale

In Satz zwei passierte, womit nicht mehr zu rechnen war. Pliskova kämpfte sich zurück und holte den Satz mit 6:4.

Im dritten Satz gelang der Tschechin ein schnelles Break, die Deutsche schlug zurück und glich auf 3:3 aus. Beide Finalistinnen kämpften um jeden Punkt. Bei Aufschlag Pliskova verwertete Kerber den ersten Matchball.