© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Turnen
09/21/2013

WM ohne Routinier Baldauf

Der 33-Jährige befindet sich momentan außer Form. Der ÖFT entsendet ein Quintett.

Der Vorarlberger Marco Baldauf verzichtet mangels Topform auf die Teilnahme an der Turn-WM ab 30. September in Antwerpen. "Ich hatte in der Vorbereitung zu viele Probleme. Meine Form ist nicht gut genug, um ein starkes Ergebnis zu erzielen. Da hat ein WM-Start keinen Sinn. Ich möchte auch meinen Ruf nicht aufs Spiel setzen", meinte der 33-Jährige. Der mehrfache Weltcup-Medaillengewinner will seine Karriere aber fortsetzen und bei der WM 2014 mit dem ÖFT-Team den ersten Schritt in der Qualifikation für Olympia 2016 machen.

Nach der Absage des Routiniers besteht das österreichische WM-Aufgebot aus Lisa Ecker, Elisa Hämmerle, Jasmin Mader, Matthias Schwab und Fabian Leimlehner. Reckspezialist Leimlehner hat sich mit dem Gerätefinale der besten acht das höchste Ziel des Quintetts gesteckt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.