Sport
12.03.2018

Tiger Woods: Knapp vorbei am 80. PGA-Erfolg

Beim PGA-Turnier in Palm Harbor musste sich Tiger Woods mit Rang zwei hinter Paul Casey begnügen.

Golf-Superstar Tiger Woods hat seinen 80. Sieg auf der US-Profi-Tour im vierten Turnier nach seinem Comeback nur knapp verpasst. Der 42-Jährige landete am Sonntag beim PGA-Turnier in Palm Harbor einen Schlag hinter dem Briten Paul Casey auf Rang zwei. Woods benötigte für die Schlussrunde 70 Schläge, insgesamt waren es 275, Casey sicherte sich mit einer famosen 65er-Finalrunde noch den Sieg.

Für seinen zweiten Erfolg auf der US-Tour erhielt der Engländer ein Preisgeld in Höhe von umgerechnet rund einer Million Euro. Der 14-malige Major-Sieger Woods war im April des vergangenen Jahres zum vierten Mal am Rücken operiert worden, erst Ende Jänner kehrte er wieder ins Turniergeschehen zurück.