Sport 29.01.2012

Thorpe in Luxemburg über 100 m Kraul Sechster

Der Australier Ian Thorpe hat am Sonntag beim Luxemburger Schwimm-Meeting "Euromeet" über 100 m Kraul in mäßigen 50,76 Sekunden nur Rang sechs belegt.

Es gewann der Deutsche Markus Deibler in 50,08 Sekunden. Am Vortag war der 29-jährige Thorpe über 200 m Kraul Vierter geworden. Er hat in seiner Comeback-Saison vor den australischen Olympia-Trials im März nun noch ein Antreten in Zürich eingeplant.

Der fünffache Olympiasieger war mit seinen Leistungen zufrieden, besonders mit seinen 50,82 Sekunden im 100-m-Vorlauf. "Dieses Meeting war für mich nicht mehr als ein Training. Ich bin noch in der Arbeitsphase, da sind diese kleinen Rennen eine gute Gelegenheit für mich." Noch wolle er sich nicht zwischen 100 und 200 m Kraul entscheiden, sondern es bei den Trials auf beiden Strecken versuchen. Auch Thorpes Trainer Gennadi Turetski sagte, dass sein Schützling erst in sechs Wochen bereit sein müsse.

Bei einem Kurzbahn-Meeting in Uster in der Schweiz entschied die Kärntnerin Uschi Halbreiner in 2:00,06 Minuten die 200 m Kraul für sich. Ihr Schweizer Trainingspartner Flori Lang wurde über 100 m Rücken und 100 m Kraul jeweils Zweiter.

Erstellt am 29.01.2012