Sport
08.02.2017

Thiem trifft im Sofia-Achtelfinale auf Basilaschwili

Nach einem Freilos in Runde 1 trifft der Lichtenwörther auf die Nummer 87 der Weltrangliste

Der Georgier Nikolos Basilaschwili ist am morgigen Donnerstag der Achtelfinalgegner des topgesetzten Niederösterreichers Dominic Thiem beim Tennis-ATP-Turnier in Sofia. Der 24-Jährige besiegte am Mittwoch in der ersten Runde den Franzosen Adrian Mannarino in zwei knappen Sätzen mit 7:6 und 7:6.

Thiem hatte ein Auftakt-Freilos, es ist das erste Duell mit Basilaschwili. Der Rechtshänder aus Tiflis ist aktuell Weltranglisten-87. Basilaschwili. Er erreichte im vergangenen Jahr das Endspiel in Kitzbühel, in dem er aber dem Italener Paolo Lorenzi unterlag.

Gerald Melzer wiederum bekommt es am Donnerstag beim ATP-Turnier in Quito im Achtelfinale mit Federico Gaio zu tun. Der Italiener setzte sich bei dem Sandplatz-Event in der ersten Runde gegen den Brasilianer Joao Souza 5:7,6:4,7:5 durch. Melzers Chancen auf das Erreichen des Viertelfinales scheinen gut, Qualifikant Gaio liegt im Ranking als 179. um 73 Positionen hinter dem 26-jährigen Niederösterreicher.