Thiem ist die neue Nummer 36 der Welt, Melzer (li.) die Nr. 109.

© APA/ROLAND SCHLAGER

Tennis
09/08/2014

Thiem erstmals in den Top 40

Der US-Open-Achtelfinalist stößt auf Platz 36 vor. Melzer ist wieder der zweitbeste Österreicher.

Dank seines Einzugs ins Achtelfinale der US Open ist Dominic Thiem erstmals der Sprung unter die Top 40 der Tennis-Weltrangliste gelungen. In dem am Montag veröffentlichten Ranking scheint der Niederösterreicher auf Rang 36 auf und verbesserte sich damit um neun Plätze.

Jürgen Melzer wird auf Rang 109 geführt und ist somit wieder zweitbester Österreicher. Andreas Haider-Maurer rutschte von Platz 110 auf Rang 118 zurück, während sich Melzer um zwei Positionen verbessern konnte.

Die Top Fünf führt unverändert Novak Djokovic (SRB) vor Rafael Nadal (ESP), Roger Federer (SUI), Stanislas Wawrinka (SUI) und David Ferrer (ESP) an. Der Japaner Kei Nishikori, der nach seinem Halbfinal-Sieg über Djokovic sensationell im US-Open-Endspiel am (heutigen) Montag gegen Marin Cilic (CRO) steht, übertraf mit Platz acht im Ranking seine bisherige Bestplatzierung (9). Im Doppel-Ranking rutschte Alexander Peya nach seinem Viertelfinal-Aus bei den US Open mit Bruno Soares (BRA) um drei Plätze auf die sechste Stelle ab.

Bei den Damen führt Serena Williams die Rangliste weiter überlegen vor Simona Halep (ROM) und Petra Kvitova (CZE) an. Die US-Amerikanerin feierte in Flushing Meadows einen Zweisatzfinalsieg über Caroline Wozniacki (DEN) und holte ihren dritten Titel in Serie in New York und den sechsten insgesamt bei den US Open. Der ehemaligen Weltranglisten-Ersten Wozniacki gelang mit Platz neun ein Comeback in den Top Ten. Nach wie vor beste Österreicherin ist Yvonne Meusburger, die sich um eine Position auf Rang 59 verbessert hat.

Herren:
1. (1.) Novak Djokovic SRB 12.290
2. (2.) Rafael Nadal ESP 8.670
3. (3.) Roger Federer SUI 8.030
4. (4.) Stan Wawrinka SUI 5.625
5. (5.) David Ferrer ESP 4.495
6. (7.) Tomas Berdych CZE 4.240
7. (6.) Milos Raonic CAN 4.225
8. (11.) Kei Nishikori JPN 3.870
9. (8.) Grigor Dimitrow BUL 3.710
10. (9.) Andy Murray GBR 3.150
11. (10.) Jo-Wilfried Tsonga FRA 3.100
12. (16.) Marin Cilic CRO 3.045
13. (12.) Ernests Gulbis LAT 2.615
14. (13.) Juan Martin del Potro ARG 2.365
15. (19.) Roberto Bautista-Agut ESP 1.935
16. (15.) John Isner USA 1.925
17. (17.) Fabio Fognini ITA 1.870
18. (24.) Gael Monfils FRA 1.845
19. (20.) Kevin Anderson RSA 1.840
20. (21.) Feliciano Lopez ESP 1.770
36. (45.) Dominic Thiem AUT 1.094
109. (111.) Jürgen Melzer AUT 530
118. (110.) Andreas Haider-Maurer AUT 499
152. (145.) Gerald Melzer AUT 363
210. (189.) Martin Fischer AUT 231
274. (281.) Dennis Novak AUT 168
Damen:
1. (1.) Serena Williams USA 9.430
2. (2.) Simona Halep ROU 6.160
3. (4.) Petra Kvitova CZE 5.926
4. (6.) Maria Scharapowa RUS 5.575
5. (5.) Agnieszka Radwanska POL 5.380
6. (3.) Li Na CHN 5.270
7. (8.) Eugenie Bouchard CAN 4.545
8. (7.) Angelique Kerber GER 4.400
9. (11.) Caroline Wozniacki DEN 4.305
10. (9.) Ana Ivanovic SRB 3.855
11. (10.) Jelena Jankovic SRB 3.655
12. (14.) Sara Errani ITA 3.215
13. (13.) Dominika Cibulkova SVK 3.007
14. (15.) Lucie Safarova CZE 2.965
15. (18.) Jekaterina Makarowa RUS 2.845
16. (12.) Flavia Pennetta ITA 2.651
17. (19.) Andrea Petkovic GER 2.525
18. (16.) Carla Suarez Navarro ESP 2.420
19. (20.) Venus Williams USA 2.370
20. (21.) Samantha Stosur AUS 2.110
59. (60.) Yvonne Meusburger AUT 910
94. (85.) Patricia Mayr-Achleitner AUT 612
113. (109.) Tamira Paszek AUT 498
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.