Sport
05.09.2017

ÖTV-Team mit stärkster Besetzung gegen Rumänien

Kapitän Koubek nominierte Dominic Thiem, Sebastian Ofner, Gerald Melzer und Oliver Marach für die Daviscup-Begegnung.

Österreichs Daviscup-Kapitän Stefan Koubek hat am Dienstag seine ranglistengemäß stärksten Spieler für den Tennis-Länderkampf mit Rumänien von 15. bis 17. September in Wels nominiert. Die Österreicher gehen mit dem Weltranglisten-Achten Dominic Thiem, Aufsteiger Sebastian Ofner, Gerald Melzer und Doppelspezialist Oliver Marach in das Sandplatz-Duell um den Verbleib in der Europa/Afrika-Zone 1. Österreichs Daviscup-Rekordspieler Jürgen Melzer fehlt verletzungsbedingt.

Thiem hatte zuletzt vor eineinhalb Jahren in Portugal im Davis Cup für Österreich gespielt. "Wir gehen als ganz klarer Favorit ins Rennen", meinte Koubek. "Wenn du einen Top-Ten-Spieler am Start hast, macht das einen Riesenunterschied." Wer neben Fixstarter Thiem die Einzel bestreiten wird, wollte der Daviscup-Kapitän erst nach den Trainingseindrücken entscheiden.