Kei Nishikori stieß endgültig in die Weltelite vor.

© Deleted - 1975192

Tennis
05/10/2014

Nishikori als erster Japaner in den Top Ten

Der 24-Jährige steht nach einem Zweisatz-Erfolg über Feliciano Lopez im Halbfinale von Madrid.

Sein 6:4,6:4-Erfolg über den Spanier Feliciano Lopez am späten Freitagabend beim Masters-1000-Turnier in Madrid hat es möglich gemacht: Kei Nishikori wird ab Montag als erster Japaner überhaupt in den Top Ten der ATP-Weltrangliste geführt. Nishikori bekommt es im Halbfinale am Samstag mit David Ferrer (ESP-5) zu tun.

"Es war ein großes Ziel für mich, die Top Ten zu erreichen", freute sich Nishikori, der auch der erste Asiate seit Paradorn Srichaphan (THA/Ende März 2004) in diesem illustren Kreis ist. "Ich muss besseres Tennis spielen und dieses Ranking behalten", sagte der 24-jährige Rechtshänder, der ein rein-spanisches Halbfinale verhinderte. Im zweiten Semifinale treffen der topgesetzte Rafael Nadal und Roberto Bautista Agut aufeinander.

Nishikori dehnte damit seine Sandplatz-Serie auf 9:0-Siege aus, hatte er doch vergangene Woche in Barcelona seinen ersten Titel auf diesem Belag und insgesamt fünften gewonnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.