Sport
30.04.2017

Tennis: Nadal schlägt Thiem im Barcelona-Finale

Im Finale gegen den zehnfachen Barcelona-Sieger war Thiem chancenlos.

Die Hürde Rafael Nadal im Finale von Barcelona ist für Dominic Thiem nicht zu knacken gewesen. Der 23-jährige Niederösterreicher musste sich im vierten Duell mit dem Weltranglisten-Fünften nach knapp 90 Minuten letztlich glatt mit 4:6,1:6 geschlagen geben. Für Thiem war es in seinem zwölften ATP-Tour-Endspiel die vierte Niederlage, er muss also auf seinen insgesamt neunten ATP-Titel noch warten.

Sandplatz-"König" Nadal hat damit nach Monte Carlo auch in Barcelona seinen bereits zehnten (!) Titel geholt und ist weiter auf Kurs "Triple-10": Sein großes Ziel ist es freilich, auch bei den French Open ab Ende Mai seinen zehnten Triumph zu feiern. Im Head-to-Head mit Thiem stellte Nadal nun auf 3:1-Siege.