Doppeltes Mutterglück: Clijsters teilte via Twitter die Geburt ihres zweiten Kindes mit.

© APA/THIERRY ROGE

Tennis
09/19/2013

Kim Clijsters zum zweiten Mal Mutter

Ex-Nummer-Eins bekommt ihr zweites Kind, Serena Williams sagt Tokio-Start ab.

Kim Clijsters (30), ehemalige Tennis-Weltranglistenerste, hat ihr zweites Kind bekommen, wie sie am Mittwochabend auf Twitter bekannt gab. Ihr kleiner Sohn heißt Jack Leon. "Es geht uns allen gut", teilte Clijsters mit. Mit ihrem Ehemann, dem früheren US-Basketballer Brian Lynch, hat die 30-Jährige bereits eine Tochter mit dem Namen Jada Ellie.

Clijsters hat in ihrer Karriere vier Grand-Slam-Turniere gewonnen, darunter dreimal die US Open (2005, 2009, 2010) und 2011 die Australian Open. Nach ihrem Zweitrunden-Aus bei den US Open 2012 hatte sie ihre Karriere beendet.

Williams in Tokio nicht am Start

Im aktuellen Damen-Tennisgeschehen muss Tokio eine prominente Absage beklagen: Serena Williams wird kommende Woche nicht beim WTA-Hartplatz-Turnier in der japanischen Hauptstadt antreten. Die amerikanische Weltranglisten-Erste, die kürzlich zum fünften Mal die US Open in New York gewonnen hat, sagte ihre Teilnahme wegen Erschöpfung ab. Sie brauche nach den vielen Spielen in den vergangenen Wochen eine Pause um sich zu regenerieren, ließ Williams ausrichten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.