© GABRIEL BOUYS / AFP

Tennis
06/04/2017

French Open: Thiem im Eiltempo ins Viertelfinale

Dominic Thiem zieht mit einem Ass ins Viertelfinale der French Open ein. Er benötigte nur eine Stunde und 39 Minuten.

Achtelfinale der French Open:

Dominic Thiem (AUT/6) - Horacio Zeballos (ARG) 6:1, 6:3, 6:1


Dominic Thiem hat als erst zweiter männlicher Österreicher nach Thomas Muster zum zweiten Mal das Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht. Der 23-jährige Niederösterreicher, der bei den French Open in Paris als Nummer 6 gesetzt ist, besiegte am Sonntag in Paris den Argentinier Horacio Zeballos souverän mit 6:1,6:3,6:1. Damit hat Thiem bei diesem Turnier immer noch keinen Satz abgegeben.

Thiem trifft im Viertelfinale am Dienstag entweder auf den als Nummer 2 gesetzten Titelverteidiger Novak Djokovic, dem er in Paris im Vorjahr im Halbfinale unterlegen war, oder den Spanier Albert Ramos-Vinolas (ESP-19). Die Partie war gerade im Gange.

Muster stand insgesamt neunmal in einem Major-Viertelfinale und ist Österreichs einziger Grand-Slam-Sieger im Einzel (1995 French Open). Bei den Damen haben aus ÖTV-Sicht Judith Wiesner und Tamira Paszek je zweimal ein Viertelfinale bei einem der vier Großturniere erreicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.