Aus im Achtelfinale: Vorjahresfinalist Robin Haase verabschiedet sich heuer früher als erwartet von der Wiener Stadthalle.

© APA/EPA/BAS CZERWINSKI

Erste Bank Open
10/16/2014

Thiem-Bezwinger Haase in Wien ausgeschieden

Für den Niederländer setzt es gegen Benjamin Becker eine klare Niederlage.

Für den Bezwinger von Dominic Thiem und Vorjahres-Finalisten Robin Haase ist am Donnerstag bereits im Achtelfinale des Erste Bank Open das Aus gekommen. Der Niederländer unterlag dem 33-jährigen Deutschen Benjamin Becker überraschend glatt nach knapp 59 Minuten mit 3:6,3:6. Im Viertelfinale kommt es nun zum rein-deutschen Duell Beckers mit dem als Nummer 4 gesetzten Philipp Kohlschreiber.

Bereits zuvor hatte sich der serbische Qualifikant Viktor Troicki mit einem ebenfalls glatten 6:3,6:2-Erfolg über den als Nummer 5 gesetzten Tschechen Lukas Rosol in die Runde der letzten acht gespielt.

Am Donnerstag sind nun der Reihe nach mit Felciano Lopez (ESP), David Ferrer (ESP) und Andy Murray (GBR) die Nummern drei, eins und zwei erstmals im Turnier-Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.