Syrische Athleten bei London-Spielen willkommen

Athleten aus Syrien sind bei den Olympischen Sommerspielen in London (27.


Syrische Oppositionelle hatten zudem gefordert, dem Vorsitzenden des Olympischen Komitees in Syrien, Mowaffak Dschumaa, und anderen Offiziellen die Einreise nach London zu untersagen. Eine Teilnahme des arabischen Landes an den Spielen im Juli war fraglich angesichts des gewaltsamen Vorgehens der Assad-Regierung gegen die Opposition.

Die britische Regierung stellt mehr als 13.000 Soldaten für den Schutz des Sportereignisses bereit. Im Sommer 2005 hatten Selbstmordattentäter bei Anschlägen in der britischen Hauptstadt 52 Menschen getötet. Am Tag zuvor war bekanntgeworden, dass London die Olympischen Spiele 2012 ausrichtet.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?