Sport
09/16/2012

Synchronschwimmerin Lang bei Junioren-WM Final-12.

Duett-Olympiateilnehmerin Livia Lang hat am Sonntag bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Synchronschwimmen in Volos/Griechenland Finalrang zwölf belegt.

Die 18-Jährige erhielt insgesamt 149,7241 Punkte. Der Einzug unter 30 Teilnehmerinnen ins Zwölfer-Finale war für die gebürtige Ungarin ein schöner Erfolg. Der Titel ging an die Russin Wlada Tschigirewa (170,987).

"Das zeigt, dass Livia auch im Solo auf einem guten Weg ist", meinte Trainerin Albena Mladenowa zum Abschneiden ihres Schützlings.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.