Sport 15.04.2012

Südafrikaner Oosthuizen siegte in Malaysia

Der Südafrikaner Louis Oosthuizen, der eine Woche zuvor beim Masters in Augusta Bubba Watson (USA) unterlegen war, hat am Sonntag die Malaysia Open der Golfprofis gewonnen.

Der Südafrikaner Louis Oosthuizen, der eine Woche zuvor beim Masters in Augusta Bubba Watson (USA) unterlegen war, hat am Sonntag die Malaysia Open der Golfprofis gewonnen. Der Sieger der British Open 2010 setzte sich bei diesem Turnier der Europa-Tour in Kuala Lumpur (2,5 Mio. Dollar/Par 72) mit dem Gesamtscore von 271 (17 unter Par) drei Schläge vor dem Schotten Stephen Gallacher durch.

Dem Burgenländer Bernd Wiesberger gelang am Schlusstag eine 71er-Runde, mit insgesamt 290 Schlägen (2 über Par) blieb aber nur der 57. Platz.

Ergebnisse Malaysian Open in Kuala Lumpur (2,5 Mio. Dollar/Par 72) - Endstand: 1. Louis Oosthuizen (RSA) 271 (66-68-69-68) - 2. Stephen Gallacher (SCO) 274 (67-68-69-70) - 3. Rafael Cabrera-Bello (ESP) 276 (67-72-66-71), Danny Willett (ENG) 276 (69-69-67-71) und David Lipsky ( USA) 276 (70-67-69-70) - 6. Charl Schwartzel (RSA) 277 (64-75-70-68). Weiter: 57. Bernd Wiesberger (AUT) 290 (73-71-75-71)

Erstellt am 15.04.2012