Steirer Rucker siegte im 51. Kirschblüten­ren­nen

Zehn Jahre nach seinem ersten Erfolg hat der Steirer Stefan Rucker am Sonntag erneut das Kirschblütenrennen in Wels für sich entscheiden.


Der 32-jährige Fahrer des Teams Gourmetfein Wels setzte sich bei der 51. Auflage nach 171 Kilometern solo sechs Sekunden vor seinen früheren Fluchtgefährten durch. Vojtech Hacecky (CZE) und Ruckers Teamkollege Riccardo Zoidl belegten die Plätze zwei und drei.

Ergebnisse 51. Kirschblüten-Rennen Wels (171 km): 1. Stefan Rucker (AUT) Wels Gourmetfein 4:21:36 - 2. Vojtech Hacecky (CZE) +0:06 Minuten - 3. Riccardo Zoidl (AUT) Wels Gourmetfein - 4. Petr Lechner (CZE) Gebrüder Weiss Braunau - 5. Dejan Bajt (SLO) RSC Amplatz - 6. Harald Totschnig (AUT) Tirol Cycling Team, alle gleiche Zeit.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?