Österreichs Nummer eins Bernd Wiesberger hat die Enttäuschung von Prag schnell weggesteckt.

© APA/EPA/TANNEN MAURY

Golf
08/28/2014

Starker Wiesberger

Der Burgenländer Bernd Wiesberger liegt nach dem ersten Tag in Italien an der Spitze

Golfprofi Bernd Wiesberger behauptet nach Tag eins bei den mit 1,5 Millionen Euro dotierten Italian Open in Turin ex-aequo mit Lokalmatador Francesco Molinari die Führung. Das Top-Duo spielte am Donnerstag auf dem Par-72-Kurs eine 66er-Runde und lag damit einen Schlag vor einem gleichauf liegenden Quintett.
In der Vorwoche hatte Wiesberger in Prag beim ersten Turnier nach seinem 15. Platz bei den PGA-Championships noch den Cut verpasst.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.