Sport
03/07/2012

Sky startete mit Rang vier in Tirreno-Adriatico

Der Österreicher Bernhard Eisel ist mit seinem Team Sky um Radsport-Weltmeister Mark Cavendish mit Platz vier im Mannschaftszeitfahren in die Rundfahrt Tirreno-Adriatico gestartet.

Die englische Equipe verlor am Mittwoch in Donoratico auf 16,9 km 23 Sekunden auf das siegreiche australische Team GreenEdge.

Erster Führender ist GreenEdge-Sprinter Matthew Goss. Das Rennen dient vor allem der Vorbereitung auf den ersten großen Frühjahrs-Klassiker Mailand - San Remo am 17. März.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.