© Dominic Marsano

Segeln
09/16/2013

Kein WM-Start von Delle Karth/Resch

Das Knie von Niko Resch hält den Belastungen noch nicht stand.

Die Segel-Weltmeisterschaft der 49er-Klasse in Marseille findet ohne die österreichischen Olympia-Vierten Nico Delle Karth/Niko Resch statt. Etwas mehr als drei Wochen nach einer Meniskusoperation hält das Knie von Resch den Belastungen noch nicht stand. "Anfangs hat es gut ausgesehen. Aber dann habe ich etwas zu früh mit dem Krafttraining begonnen, es macht keinen Sinn", erklärte Resch am Montagabend.

Die Konzentration legt nun ganz auf der Heilung des derzeit geschwollenen Knies. Spätestens im November/Dezember wollen die beiden OeSV-Spitzensegler beim zweiten Trainingslager im Olympiarevier von Rio de Janeiro in Brasilien wieder wettkampfmäßig im 49er sitzen. Davor steht im Oktober in Einzelbooten noch die Teilnahme an der "Motte-WM" auf Hawaii auf dem Programm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.