Sport 05.12.2011

Schwaz verlor im Cup der Cupsieger gegen Porec

Die Premiere der Schwazer Handballer auf dem europäischen Parkett ist daneben gegangen.

ULZ Schwaz verlor am Samstag zu Hause in der dritten Runde des Cups der Cupsieger gegen den kroatischen Vertreter RK Porec mit 23:24. Zur Pause führte der österreichische Cupsieger nach einer überzeugenden Leistung noch mit 15:12.

Doch zu viele Zwei-Minuten-Strafen und eine fast siebenminütige Torflaute zu Beginn der zweiten Hälfte brachte Schwaz noch auf die Verlierer-Straße. Das Rückspiel steigt am Sonntag in einer Woche in Kroatien.

Erstellt am 05.12.2011