Sport
23.03.2012

Schorn nach Sieg im Team-Zeitfahren 2. in Italien

Das Rad-Team NetApp hat am Mittwoch mit den Österreichern Daniel Schorn und Matthias Brändle seinen ersten Saisonsieg gefeiert.

Die deutsche Equipe der zweiten Division gewann bei der Internationalen Woche Coppi und Bartali in Gatteo ein Mannschaftszeitfahren (14,9 km) und positionierte damit seine Fahrer auf den vordersten Plätzen der Gesamtwertung.

Der Salzburger Schorn, der am Vormittag auf der ersten Halbetappe im Massensprint Achter geworden war, nimmt den zweiten Rang ein, der Vorarlberger Brändle ist mit ebenfalls sechs Sekunden Rückstand auf den Italiener Cesare Benedetti Vierter.

"Wir haben uns ganz gezielt auf das Mannschaftszeitfahren vorbereitet. Das hat sich bezahlt gemacht. Der Kurs war mit einigen engen Kurven technisch anspruchsvoll. Die Mannschaft hat ihn toll gemeistert", freute sich der Sportliche Leiter Jens Heppner. Am Donnerstag und Freitag folgen zwei Bergetappen, am Samstag endet die Rundfahrt mit einem Einzelzeitfahren.