Sport
03/27/2012

Schöffmann bei Junioren-WM-Vierte im Parallel-RTL

Die Kärntnerin Sabine Schöffmann hat am Dienstag bei der Snowboard-Junioren-WM in der Sierra Nevada im Parallel-Riesentorlauf als Vierte eine Medaille nur knapp verpasst.

Die 19-Jährige hatte im kleinen Finale gegenüber der Französin Emilie Aurange um 42 hundertstel Sekunden das Nachsehen.

Neben Schöffmann landeten aus dem ÖSV-Team auch Tanja Brugger (7.) und Victoria Stefaner (8.) sowie Daniel Krebs (9.) bei den Herren und Johannes Handle (10.) im Halfpipe-Bewerb in den Top Ten. Die WM-Titel sicherten sich Julie Zogg (SUI) und Waleri Kolegow (RUS) im Parallel-RTL sowie Tim-Kevin Ravnjak (SLO) in der Halfpipe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.