Sport 15.01.2013

Schlager sagt für Austrian Open ab

© Bild: apa

Neben Schlager wird auch Li Qiangbing am Heimturnier nicht teilnehmen.

Werner Schlager und Li Qiangbing haben für das Tischtennis-Austrian-Open vom 23. bis 27. Jänner in Wels abgesagt. Schlager begründete seinen Startverzicht mit mangelnder körperlicher Fitness, auch Li Qiangbing laboriert nach einer kürzlich überstandenen Virus-Erkrankung noch an physischen Problemen.

Trotz der beiden prominenten Abwesenden stellt Österreich mit 21 Herren und 9 Damen beim Heimturnier das größte Aufgebot. Größte Hoffnungsträger sind die EM-2012-Dritte Liu Jia, die amtierenden Doppel-Europameister Robert Gardos und Daniel Habesohn sowie der Weltranglisten-25. Chen Weixing.

Erstellt am 15.01.2013